Freitag, 25. November 2011

Nektar für die Seele – Leuchtfeuer auf dem Weg

»Nach all diesen Wegen ist der Lohn der Wahrheit erstaunlicherweise nicht Wissen oder Kompetenz – auch wenn diese Dinge damit einhergehen können – sondern Freude; und der Lohn für Freundlichkeit und Güte ist nicht gutes Ansehen oder die Erwiderung von Freundlichkeit – auch wenn diese Dinge geschehen mögen – sondern ebenfalls Freude.«


Mark Nepo

Ankommen im Jetzt!

Begleiter und Seelenfreund für jeden Tag

Kaum etwas ist so kostbar wie Inspiration: Inspiration, jeden Tag aufs Neue Frieden damit zu schließen, dass diese Welt, dass ich selbst immer noch nicht so bin, wie ich es mir wünsche. Die Inspiration, auch unter Schmerzen und in verwickelten Situationen dem treu zu bleiben, was ich im Herzen als wahr und wichtig erkannt habe, die Inspiration, nicht aufzugeben, auch wenn der Weg aus so vielen winzig kleinen Schritten zu bestehen scheint, dass manchmal überhaupt kein Fortschritt sichtbar wird. Die Inspiration, mich immer wieder darum zu bemühen, die Schönheit und Kostbarkeit des Lebens wahrzunehmen. Worum es geht, wissen wir inzwischen, doch wie dran bleiben, wenn die Mühlen des Alltags uns mürbe machen, oder der Wind streng von vorn kommt? Wie wundervoll, dabei einen Begleiter neben sich zu wissen, jemand, der all das kennt und sich aus all dem immer wieder emporgeschwungen hat, der uns an die Hand nimmt, uns mit Geschichten aus seinem eigenen Erleben tröstet, uns mit Zitaten großer Geister daran erinnert, wo es lang geht und mit seinen eigenen Gedanken hilft, den Bezug zu unserem persönlichen Erleben herzustellen. So ein Seelenfreund ist das Buch »Ankommen im Jetzt« von Mark Nepo.

Mitten ins Herz – die Kraft der kleinen Dinge

Viele Texte von spirituellen Menschen, die durch Lebenskrisen erwacht sind, rufen ein Gefühl der Bewunderung wach. Sicher, sie sagen alle, es wäre so einfach, es wäre schon da, ich sei es schon – und doch scheint sich immer wieder ein himmelweiter Abstand aufzutun zwischen dem eigenen persönlichen Alltag und dem, wie diese Menschen die Welt wahrnehmen. Bei Mark Nepo hingegen klingt das alles menschlich – und doch scheint die zeitlose Gegenwärtigkeit immer durch.

Den kleinen Dingen ins Herz schauen

Als ein Mensch, der geprüft wurde – zwei Scheidungen, zwei Krebserkrankungen, eine Kündigung nach achtzehn Berufsjahren – und als ein Mensch, der immer geschrieben hat, als Philosoph, Dichter und spirituell Suchender – hat Mark Nepo eine Sprache entwickelt, die direkt von Herz zu Herz spricht. Seine Erfahrungen an der Grenze zwischen Leben und Tod haben ihn wach gemacht für die Schönheit des Lebens: »Bevor ich Krebs hatte, klagte ich viel. Ich ärgerte mich darüber, dass so viele Aufgaben immer wieder zu tun sind, dass das Gras wächst, sobald ich es geschnitten habe. Heute staune ich ehrfürchtig darüber, wie es wächst, was auch immer geschieht. Wie ich dieses Wissen brauche.« Mit »Ankommen im Jetzt« hat Nepo seine sogenannten »stillen Lehrer« versammelt, für jeden Tag des Jahres ein Zitat, ein Gedicht oder ein Aphorismus, in dem sich eine Erkenntnis widerspiegelt, die ihn berührt hat.

Einfacher, tiefer und freudvoller leben

Jeder dieser Betrachtungen sind Anregungen zur Integration in den Alltag beigefügt, auch wieder kleine Dinge, zum Atmen, zum Gehen, um während des Tages die Aufmerksamkeit zu schulen, um Beziehungen zu vertiefen. Nie überfordernd, immer wohlwollend, liebevoll akzeptierend wie die Situation jetzt eben ist. Eine echte Schatzkiste für alle, die gerade Schweres durchmachen, die ihre Freude vertiefen wollen, die Ermutigung brauchen, oder die vielleicht nach klugen, lebensnahen Inspirationen suchen, wie sie unabhängig von allen Umständen einfacher, tiefer und freudvoller leben können. Mein Buch für die Insel!


Nayoma de Haen


Dateien:
Nepo_2011-4.pdf339 K
Derzeit befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Tageskarte ziehen

Ziehen Sie eine Engelkarte !

Autor des Monats

Seminare und Veranstaltungen

Auch in 2017 veranstalten wir in Zusammenarbeit mit Momanda wieder zahlreiche Seminare mit unseren Autoren, wie Dr. Joe Dispenza, Tom Kenyon, Lee Carroll uvm. Weitere Informationen unter 

www.veranstaltungen.momanda.de