Gregg Braden

Der Jesaja-Effekt

Das verborgene Wissen von Prophezeiungen und Gebeten alter Kulturen neu entschlüsselt

Eine verblüffende Interpretation der wichtigsten Prophezeiung aus den Schriftrollen vom Toten Meer

 

 

 

Gibt es eine vergessene Wissenschaft, wie wir die drohenden Kriege, Krankheiten und Katastrophen transzendieren können? Hat irgendwann in grauer Vorzeit etwas eine Lücke hinterlassen im Verständnis unserer Beziehung zur Welt und zueinander? Zweieinhalbtausend Jahre alte Texte stimmen mit der modernen Wissenschaft überein: Die Antwort auf diese und ähnliche Fragen ist ein entschiedenes "Ja!".

 

Wir beginnen gerade, die Sprache dieser alten Texte zu verstehen. Sie erinnert uns an zwei machtvolle Phänomene, mit deren Hilfe wir auf den Zustand unserer Körper und unserer Welt Einfluss nehmen können: zum einen an die Wissenschaft der Prophetie, die es uns erlaubt, die zukünftigen Auswirkungen von gegenwärtigen Entscheidungen zu sehen; zum anderen an die vergessene, komplexe Praxis des Gebets, durch die wir selbst wählen können, welche der prophezeiten Zukünfte wir erleben werden.

12,95 €

Weitere Informationen

ISBN:978-3-86728-107-2
Einband: Taschenbuch
Seiten:320 Seiten
Erscheinungdatum:09.10.2009

Dateien

Cover (reprofähig)
Leseprobe

Zurück

Weitere Empfehlungen

Gregg Braden
Taschenbuch
12.95 €

▶ weitere Infos

Derzeit befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Tageskarte ziehen

Ziehen Sie eine Engelkarte !

Autor des Monats

Photo of Pierre  Franckh Pierre Franckh
Als Coach ist er in der Wirtschaft tätig, ebenso als Ausbilder für viele Ärzte, Kinesiologen und Heilpraktiker. Nach seinen Regeln und Anweisungen haben unzählige Menschen ihr Leben verändert.
mehr...

Aktuelle Zeitqualität

"Jede Zeit hat ihre eigenen Fortschritte und tastet neuen Grenzen an. An solchen Grenzen befinden wir uns gerade".

Pierre Franckh

Ja, ich möchte die kostenfreie Information zur aktuellen Zeitqualität aus dem Buch "Das Gesetzt der Resonanz" von Pierre Frankch und die Meditation zur Stärkung des Urvertrauens gesprochen von Pierrre Frankch und Michaela Merten.

Ich weiß, dass meine Adresse nicht weitergegeben wird!